David Haye v Tony Bellew 2 Vorhersagen, Wetttipps & Kampfvorschau

David Haye v Tony Bellew Prognosen für das verschobene Rematch am Samstag, den 5. Mai. Wird David Haye seine Schockniederlage gegen Tony Bellew rächen oder wird Bomber den ehemaligen Weltmeister im Schwergewicht erneut schlagen? Lesen Sie weiter für alle unsere kostenlosen Vorhersagen und Wetttipps.

David Haye v Tony Bellew Vorhersagen der Wettanbieter

Tony Bellews Stoppsieg gegen David Haye war einer der größten Aufruhr-Boxer im Jahr 2017, aber am 5. Mai wird The Hayemaker“ die Gelegenheit haben, diesen Verlust zu rächen, weil er mit Bomber“ in der o2 Arena in London in den Ring zurückkehren wird. Wird Haye also Rache nehmen oder wird der Blitz zweimal zuschlagen, wenn Bellew den ehemaligen Weltmeister im Schwergewicht besiegt und ihn möglicherweise in den Ruhestand schickt? Die Wettanbieter haben ihre eigenen Prognosen.

Bevor ich weiter gehe, sollten wir einen Blick zurück auf das erste Treffen zwischen den beiden werfen. Cruiserweight-Champion Bellew ging als großer Außenseiter mit den Wettanbietern ins Spiel und ein Schock schien nicht in Sicht zu sein, als Haye in den ersten Runden die Kontrolle über den Kampf übernahm und mit 4:1 auf den Scorekarten der meisten Experten und Pandite führte.

Der ehemalige Kreuzergewichts- und Schwergewichtsmeister erlitt jedoch im sechsten Platz eine schreckliche Achillesverletzung, und die Dynamik schwankte zu Gunsten von Bellew. Haye konnte einen Niederschlag überwinden, aber als er am 11. auf die Matte geschickt wurde und sich in den Seilen verhedderte, entschied sein Eckteam, dass genug genug war und warf das Handtuch ein.

Ein Rückkampf zwischen den beiden Männern wurde bald für Dezember 2017 unterzeichnet, aber Haye war gezwungen, sich aus dem Kampf zurückzuziehen, als er eine Armverletzung erlitt, die eine Operation erforderte. Der Kampf wurde jedoch nicht abgesagt, sondern nur verschoben und die beiden Männer treffen sich nun am Samstag, den 5. Mai.

Also, wer gewinnt es?

Dieses letzte Treffen mit Bellew war Hayes erster echter Kampf seit dem KO-Sieg gegen Dereck Chisora im Juli 2012, denn die beiden Comeback-Bouts, die er 2016 hatte, waren – offen gesagt – absurd. In keiner Weise bereiteten sie ihn auf einen Mann wie Bellew vor, der bis zu dreimal im Jahr während Hayes Ruhestand gekämpft hatte, und ich glaube, dass „The Hayemaker“ sich schuldig gemacht hat, „Bomber“ in ihrem ersten Treffen zu unterschätzen. Er wird hier nicht den gleichen Fehler machen.

Ich erwarte, dass die ersten Runden genauso gut laufen werden wie beim ersten Treffen. Bellew wird vorsichtig vorgehen, wenn er versucht, Hayes Machtschläge zu vermeiden, aber er wird von diesem ‚Hayemaker‘-Schlag noch einmal auseinander genommen werden, und wenn der ehemalige Weltmeister eine Führung auf den Scorecards aufbaut, wird ‚Bomber‘ gezwungen sein, aggressiver vorzugehen. Wenn das passiert, wird er sich für mehr von Hayes Kraftschlägen öffnen und als Ergebnis wird einer – oder eine Kombination von ihnen – den Kampf beenden.